Abmahnung Fareds

Mit den reichlich geschickten Abmahnungen hat sich die Rechtsanwaltsgesellschaft Fareds einen Namen kreiert. Jene Abmahnungen gehen an erster Stelle um dasFile Sharing.
Beim Austausch von Daten werden in Tauschbörsen Lieder, Audiodateien, Filme & zusätzliche Dateien getauscht. Das ist prinzipiell zugelassen, solange nicht eine Urheberrechtsverletzung ausgeübt wird. Oftmals erliegen die Werke, die ausgetauscht werden, jedoch einem Urheberrecht. Dann blühen den Benutzern hochpreisige Abmahnungsschreiben, wie sie von Fareds versendet werden. Die Rechtsgelehrten kontrollieren solche Tauschbörsen dazu eindringlich. So lautet ein Vorwurf beispielsweise, dass Videodateien wie Inside Perfection ebenso wie Getting Down allen Benutzern durch eine Tauschbörse bereitgestellt werden, damit sie den Film runterladen können.
Grundsätzlich ist die Abmahnungsmitteilung von Fareds berechtigt, weil mit dem Tausch von Songs, Videos & Ähnlichem werden  versehrt – & das kann jede Menge Anforderungen von den Rechtsinhabern mit sich bringen.
Vielen Nutzern ist nicht klar, dass sie ein Delikt durchführen. Erst wenn die Mitteilung von Abmahnungskanzleien wie Fareds Rechtsanwaltskanzlei eintrifft, werden sie hiermit gegenübergestellt. Beim Datenaustausch, so wie es bei Tauschbörsen stattfindet, findet  eine Publikation des Produkts statt, zu welcher der Beklagte nicht autorisiert ist. Ein Gesetz, anhand welcher das Senden von Filesharing Abmahnungen gerechtfertigt wird, ist das sog. Urheberrechtsgesetz. Auf selbiges beruft sich Fareds Rechtsanwaltskanzlei in ihrem Schreiben.
Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft ist nicht die einzige, die Briefe mit Aufforderungen ebenso wie Abmahnungen verbreitet. Aber nicht immer sind die Filesharing-Abmahnungsmitteilungen berechtigt, oftmalshandelt es sich ebenso um Schummelei. Der Jurist Björn Wrase aus Hamburg rät darum jedem, der von Fareds Rechtsanwaltskanzlei eine Abmahnungsmitteilung bekommen hat, gar keine Verbindung mit den Juristen aufzunehmen und die Unterlassungserklärung nicht zu signieren. Die Abmahnung sollte von einem Anwalt bearbeitet werden, der sich mit dem Anliegen genau zurechtfindet. Björn Wrase erklärt: „Sollte die Videodatei nicht durch den Anschlusseigentümer selbst in einem Tauschportal angepriesen worden sein, könnte das Haftkapital grundsätzlich reduziert, falls nicht schon hundertprozentig ausgeschlossen werden. Falls nebenher auch ein WLAN-Netzwerk ausgeübt wird und die vorgeschriebenen & von der Justiz verlangten Sicherheitsvorkehrungen vorgenommen wurden, können alle Forderungen (Anforderunge auf die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie Forderungen auf eine Zahlung von Schadensersatz und Rechtsverfolgungskosten) wegen der vermeintlichen Urheberrechtsverletzung zurückgewiesen werden. Sollten die Sicherungsvorkehrungen nicht komplett umgesetzt worden sein, kann das Haftvermögendas Haftkapital in jedem Fall geschmälert werden. Sogar wenn die Urheberrechtsverletzung ausgeübt wurde, können auf jeden Fall die geltend gemachten Zahlungsansprüche geschmälert werden. Die MengeHöhe der zu erwünschten Minderung hängt im Wesentlichen von den Rahmenbedingungen des individuellen Falls ab.“
Sobald irgendwer ein Abmahnungsschreiben von Fareds Rechtsanwaltskanzlei aufgrund von Film Download, Streaming oder Filesharing in einer Tauschbörse im Briefkasten gesehen hat, sollte er diese darum unbedingt von einem Rechtsexperten auf Rechtmäßigkeit überprüfen lassen. So sollte z. B. fristgemäß eine Unterlassungserklärung abgegeben werden, die von einem kompetenten Rechtsanwalt wie Björn Wrase konzipiert wird. Wer die Unterlassungserklärung selbst schreibt, der könnte dadurch tiefgreifende Konsequenzen heraufbeschwören. Die vorab formulierte Unterlassungserklärung, die  der Abmahnung von Rechtsanwaltsgesellschaft Fareds in den häufigsten Fällen mitgesant wird, sollte auf keinen Fall unterzeichnet werden, weil die dadrin genannten Obliegenheit oft viel zu weit gehen. Die beste Abschirmung gegen ein Abmahnungsschreiben besteht allerdings darin, dass man sich in dem Web vorsichtig benimmt, keine Filmdateien und keine Lider downloadet und sich von Tauschbörsen, in welchen urheberrechtsverletzende Delikte realisiert werden, abschirmt.

http://www.kanzlei-wrase.de/gegnerliste/abmahnung-fareds-rechtsanwaltsgesellschaft/


Posted in Allgemein by with comments disabled.