Abmahnungen der Waldorf Frommer Anwälte

Abmahnungen der Waldorf Frommer Anwälte lassen sich derzeit in etlichen Postkästen auffinden. Die Kanzlei ist allgemein bekannt dafür, Abmahnungen an User von Tauschportalen zu verschicken. Hierzu durchforsten diese die Tauschportalen auf diverse Titel, Hörbücher und Videos.
Seit Kurzem beobachtet die Anwaltskanzlei aus München Tauschbörsen bezüglich der Serie „Bones“. Jeder, der Episoden selbiger Serie über eine Tauschbörse mit weiteren Benutzer tauscht, wird mit Sicherheit ein Abmahnschreiben bekommen. Dadrin inkludiert sind eine Unterlassungserklärung wie auch ein Zahlungsanspruch von 485 Euro.
Jeder, der eine solche Waldorf Frommer Abmahnung kriegen hat, sollte sich unverzüglich von einem Experten beratschlagen lassen. Zu Beginn muss geprüft werden, ob eine Haftung n Frage kommt. Wenn jemand verantwortlich ist und eine Urheberrechtsverletzung fabriziert hat, muss bei dem dann das Maß der Haftung festgestellt werden. Mit jener Voraussetzung wird weiter mit der gegnerischen Kanzlei Waldorf Frommer kommuniziert. Abhängig davon, in welchem und ob Ausmaß für die Verletzung des Urheberrechts gehaftet wird, können die Zahlungsansprüche gemindert oder selbst ganz entkräftet werden.
Die Abmahnung durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte geschieht aus einem nachvollziehbaren Grund: Durch die Nutzung von Tauschbörsen werden die Urheberrechte von Musiktiteln und Videos verletzt. Vielen Nutzern ist nicht bewusst, dass sie durch den Tausch von Dateien eine Delikt begehen. Erst wenn die Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte im Briefkasten liegt, bedenken sie ihr Handeln. Die Verletzung des Urheberrechts liegt deshalb vor, weil in Tauschbörsen urheberrechtlich geschützte Songs oder Videos jede Menge anderen Personen zugänglich gemacht werden. Die Werke werden hiermit von einem Menschen veröffentlicht, der hierzu nicht befugt ist.
Ein Unterstellung der Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte besagt, dass ein Produkt in einem Tauschportal weiteren Nutzern zugänglich gemacht wurde, mit dem Ziel, dass sich diese das Artefakt illegal runterladen können. Dieser Prozess (Upload) geschieht automatisch im Hintergrund des Softwaresystems und ohne, dass der User etwas mitbekommt. Vor nicht allzu langer Zeit hat Waldorf Frommer Abmahnungen wegen der TV-Soap Bones wie auch den Filmen Der Hobbit: Eine unerwartete Reise, Texas Chainsaw – The Legend is Back und Schlussmacher versendet.
Björn Wrase, Hamburger Rechtsanwalt für Internetrecht, rät jedem, der Waldorf Frommer Abmahnung erhalten hat, sofort einen Experten zu benachrichtigen, welcher mit der Materie bekannt ist. Von einer Kontaktaufnahme mit der Münchener Anwaltskanzlei rät er ab. Auch die enthaltene Unterlassungserklärung darf nicht unterzeichnet werden. Der beauftragte Jurist muss die Abmahnung vorerst auf Legalität überprüfen. Für den Fall, dass die Straftat nämlich nicht vom Empfänger der Abmahnung vollführt wurde, darf jene vollends zurückgewiesen werden. Ansonsten muss schnellst möglichst gehandelt werden. Zum Beispiel kann ein Fachanwalt eine Unterlassungserklärung gegen die Abmahnung von Waldorf Frommer abfassen. Die angefügte Erklärung indes sollte nicht unterschrieben werden, weil diese üblicherweise Forderungen beinhaltet, die viel zu weit reichen. Björn Wrase ist bundesweit für seine Mandanten tätig und hat bereits reichlich Erfahrungen mit Anwaltskanzlein wie Waldorf Frommer sammeln können. Aufgrund dessen weiß er exakt, wie er in solch einer Situation vorzugehen hat, mit dem Ziel, dass sein Klient tunlichst mild aus der Sache herauskommt, sollte dieser wirklich eine Urheberrechtsverletzung verübt haben.
Zum Schutz gegen eine Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte sollte man sich als User vorzugsweise wachsam verhalten und keine Videos und keine Lieder rechtswidrig über Tauschportale herunterladen.


Posted in Allgemein and tagged , by with comments disabled.