Motorrad-Kauf-Tipps für Anfänger – Cruiser, Sport-Touring, Motorroller, Zwei-Sport oder Sport-Bike

Bei so vielen Möglichkeiten in Motorrädern, wählen Sie bitte die erste Motorrad kann eine Herausforderung sein. Hier sind einige Tipps, damit Sie die richtige Motorrad für Sie zu wählen.

Welche Motorrad sollten Sie kaufen?

Es gibt mindestens acht verschiedene Motorradtypen (Stile) von Motorrädern. Touren, Sport-Touring, Standard, Sport-Bike, Roller, Dual-Sport, die Schmutz-Bike, und Cruiser

Viele neue Fahrer beginnen ihre Suche mit Blick auf Harley Davidson Motorräder. Sie nicht diesen Fehler zu machen. Während Kreuzer sind sehr beliebt, sie nicht unbedingt das Beste für Anfänger Motorrad. Sie sind schwer, laut, teuer und verzeiht kleinere Leckagen (mit Chrom beladen). [1.999.003] [1.999.002] [1.999.005] Touring Motorräder [1.999.006] werden in der Regel für Langstreckenreiten gebaut. Beispiele hierfür sind die beliebten Honda Gold Wing und die BMW K1200. Diese Motorräder sind schwer, kraftvoll, teuer und erfordern erhebliche Fähigkeiten richtig zu funktionieren … so dass sie eine schlechte Wahl für neue Fahrer.

Sport-Bikes (auch als crotch- bezeichnet Raketen) für Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Leistung gebaut. Sie sind leicht, hell gefärbt, und schnell. Motorgrößen für Sportbikes der Regel zwischen 600cc auf 1000cc [1.999.003] [1.999.002] [1.999.021]. Hinweis: Lassen Sie sich nicht ein kleineres kling 600cc Motor täuschen. Ein Honda CBR600 Sport-Bike können Kreise um eine 1800cc V-Twin Cruiser laufen. Crotch Raketen kann von 0 bis 60 mph in 3,5 Sekunden beschleunigen! Das ist schneller als 99% der Produktionssportwagen. [1.999.022] [1.999.003] [1.999.002] Mögen Sportbikes machen Anfänger gute Bikes? Wahrscheinlich nicht.

Die nächste Art von Motorrad, wenn Sie die Laufzeit, den Versuchungen der Macht, die Geschwindigkeit und Agilität zu behandeln haben recht einfach zu beschreiben. Dirt-Bikes gemacht werden, um Off-Road fahren. Profile und Fahrwerkskomponenten auf Schmutz-Bikes sind ganz anders als die Straße-bike Cousins.

Während viele Modelle haben Scheinwerfer und Blinker, die meisten nicht problemlos zwischenstaatlichen Reisen. Wenn Sie eine gute Anbindung an Feldwegen oder anderen Geländebereiche haben, ist ein Schmutz-Bike eine gute Anfänger Motorrad.

Ich habe keine, eine gute Anbindung an Geländebereichen? Stellen Sie sich eine Dual-Sport Motorrad. Diese Räder sind gemacht, um moderate Geländebedingungen Rechnung zu tragen, und Griff der Autobahn Geschwindigkeiten. Ein Kompromiss von Sorten, sie nicht auf der Straße als auch Straßenmotorräder durchführen, noch im Gelände sowie Schmutz-Bikes.

Aber die meisten Dual-Sport-Modelle können einfach an der Interstate Geschwindigkeiten fahren und hand moderaten Offroad-Bedingungen. Wenn Sie nehmen, dass Motorradtour (Sie schon immer geträumt) auf der Nordspitze Alaskas, werden Sie wahrscheinlich Reiten eine Reiseenduro, wie die beliebte Kawasaki KLR650 sein. [1.999.003] [1.999.002] A [1.999.005] Standard Motorrad ist ein älteres Stil, die früher beschrieben die meisten Fahrräder … daher der Begriff „Standard“. Standard-Motorräder sind in der Regel aufrecht und moderaten Preisen. Bild, das 1970er Bike Ihr Vater gehörte. Es war wahrscheinlich ein Standard-Motorrad. Zwar nicht die tollste oder flashiest Fahrrad können Standard-Bikes guter Starter Motorräder sein.

Roller ? Bevor Sie eine Meinung hier bilden, besuchen Sie Ihre lokale Motorrad Händler. Vorbei sind die 50ccm Mopeds der 1970er Jahre. Stattdessen mehrere neue Roller Lust auf große 650cc-Motoren und Automatikgetriebe. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 100 Meilen pro Stunde und einem 0-60 Hochlaufzeit von weniger als 5 Sekunden kann Roller mit fast alles zu halten. Willst du ein Harley-Fahrer oder Mustang Besitzer … keine Probleme in Verlegenheit bringen? Ein Honda Silver Wing 650 Roller kann beides. [1.999.003] [1.999.002] Sie Roller Griff wie Motorräder. Sicher. Haben sie einfach auf Autobahnen betreiben? Ja. Haben sie Anfänger gute Bikes machen? Warum nicht?

A Sport-Touring Motorrad ist die letzte Art von Motorrad adressiert hier. Sport-Touring-Modelle sind sportlich Versionen von Tourenräder. Oder umgekehrt, entspannt Versionen von Sportbikes. Diese Klasse von Motorrad fällt zwischen einem Tourenrad und Sport-Bike.

Der Sport-Touring-Klasse wurde als ein Gleichgewicht zwischen Ergonomie, Motorleistung und große Reichweite tourentauglich konzipiert. Es ist ein beliebtes Klasse des Motorrad, die das Beste aus zwei Welten kombiniert. Der Honda VFR 800 Interceptor, Triumph Sprint ST und Yamaha FJR 1300 sind Beispiele für beliebte Sport-Touring-Motorräder. Die meisten Modelle verfügen über 650cc auf 1300cc-Motoren. [1.999.003] [1.999.002] Sie Sport-Touring-Motorräder machen guten ersten Bikes? Sie können. Die meisten sind jedoch relativ schwer … unter Einsatz leistungsstarker Motoren und leibliches Wohl wie Festheckstautaschen. Bevor Sie ein Sport-Touring-Modell auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie die Disziplin, um nur die Macht, die Ihren Fähigkeiten entspricht verwenden

Antworten auf andere komplexe Fragen wie: „. Welche Größe Motor kann eine beginnende Fahrer sicher zu handhaben ? “ Wir haben eine ganze Leitfaden mit dem Titel, geschrieben „First Motorrad Buyers Guide -. Einzigartige Perspektiven unserer Contributors“ In diesem Handbuch geben mehrere MotorcycleMentor.com Senior Mitwirkenden Empfehlungen und Ratschläge, wie ein neuer Reiter sollte ihr erstes Motorrad aus.


Posted in Fitnessgeräte by with comments disabled.