Paintball – Die Geschichte der Sport

Heute Paintball ist ein beliebter Sport, der auf der ganzen Welt verbreitet hat und zu einem wirklich globalen Freizeitbeschäftigung. Seine Entwicklung in das moderne Spiel sehr schnell stattgefunden hat, im Vergleich zu den meisten Sportarten. Die Paintball-Gewehr hat ihren Ursprung in den frühen 1970er Jahren, als James Hale von Daisy Herstellungs erfunden und patentiert eine Pistole an den für die Markierung von Bäumen und Vieh verwendet werden. Die wichtigsten Macher dieses Spiels waren Bob Gurnsey, ein Sportfachhändler, Hayes Noel, einen Wertpapiermakler und Charles Gaines, ein Schriftsteller, und es ist allgemein anerkannt, dass der erste Freizeitspiel fand am 27. Juni 1981 in New Hampshire, USA, als 12 Freunden verwendet diese Nel-Spot 007s Pistolen, eine primitive Version von „Capture the Flag“ in einem Feld Mess über 100 Hektar zu spielen. Die Legende besagt, dass der Gewinner die Flagge gefangen, ohne einen einzigen Schuss. Da das Spiel fortgeschritten geringfügige Änderungen wurden an die Geschütze, um die Leistung und die Paintballs sich von geändert zu begrenzen, um auf Wasserbasis auf Ölbasis zu erleichtern, um die Farbe abzuwaschen Kleidung.

Das Spiel zuerst in Verkehr gebracht wurde von Charles Gaines als „nationale Überleben Game“ (NSG), ein Name, der die Art der Paintball reflektiert, wie es zunächst gespielt wurde. Gelegentlich sind die Gruppen von Menschen spielen brach in Teams, aber die meisten Spiele waren ein Fall von jeder für sich. Als Freizeit Paintball immer beliebter wurde und anspruchsvoll, wurden mehr Menschen zu spielen und mit Teams wurde zum Standard. Viele verschiedene Arten von offensive / defensive Spiele zu bilden begannen, aber „Capture the Flag“, war immer noch die beliebteste. Mit der zunehmenden Popularität des Sports kam die Entwicklung der gewerblichen Wirtschaft und organisiertes Turnier-Stil-Spiele.

Der erste Außenhandels Paintball-Feld im Jahr 1982 in Rochester NY geöffnet von Caleb Strong und derselbe Mann öffnete die Innen Version 1984 in Buffalo NY Dies ermöglichte große Gruppen von Menschen an einem Ort zu sammeln und zu spielen, und forderte die Paintball-Geschäftsinhaber, das Spiel weiter zu entwickeln, um die Spieler interessiert und zu unterhalten. Der „Bunker-Stil“ Spiel kam und die kleineren Felder scheinen alle profitieren. Sie meinten, dass die Spieler könnte die Aktion schneller, ohne sich durch den Wald für 10 Minuten, ohne jemanden zu sehen Stiel zu starten, und die Unternehmer waren glücklich, weil die Spieler wurden mehr Paintballs durch die ständige Feuergefechte Kauf.

Heute Handelspaintballfelder sind an der Tagesordnung, aber viele immer noch lieber in den Wäldern in nicht-kommerzielle Spiele zu spielen aus. Dies ist zwar billiger kann es problematisch und gefährlich als die Zahlung zu einem kommerziellen Website zu spielen. Obwohl die Mehrheit der Enthusiasten immer nur spielen Freizeit werden Profi-Teams die ganze Zeit gebildet und im Wettbewerb auf nationaler und internationaler Ebene. Die erste Preisgeld-Turnier wurde 1983 abgehalten, und selbst dann waren die Preise im Wert von 14.000 $, heute die Preise sind im Wert von Hunderten von Tausenden von Dollar. 1992 wurde die NPPL (National Professional Paintball League) gegründet und wurde die treibende Kraft in der professionellen Turnierspielen, als es begann seine Pro-Am-Serie rund um die USA. [1.999.003] [1.999.010]


Posted in Fitnessgeräte by with comments disabled.