sehenswertes dresden

Seit 450 Jahren gibt es in der Stadt die staatl. Kunstansammlungen Dresden, die somit den ältesten Museumsverbund Deutschlands repräsentieren.

Dresden gehört mit Abstand zu einem der beliebtesten Kulturstätte der ganzen Bundesrepublik und vielleicht auch der EU. Ein Trip zahlt sich auf jeden Fall aus, denn in Dresden findet jeder etwas, das ihm zusagt.

Heute ist in Dresden hauptsächlich eine bunte Party Szene vertreten, die sich durchaus mit jenen Partystädten Berlin und Hamburg kann. In Clublokalen wie bspw.. der Alten Chemiefabrik, dem Sektor Evolution oder auch der Scheune scharen sich jedes Wochenende Leute um während Parties abzufeiern.

Als wenn dies nicht genügend wäre, besitzt Dresden ebenfalls noch zahlreiche Theater mit tollen ebenso wie weltberühmten Theaterstücken.

Für mich ist die Elbflorenz eins der tollsten Städtchen in Deutschland. Ich bin hier schon häufig auf geschäftlichen Treffen gewesen & hatte immerzu genügend Zeitum mir diesen wunderschönen Ort anzusehen. Dort gibt es ein ziemlich großes Angebot an Kultur- und Geschichtsstätten, welcher Umstand das Städchen nicht umsonst von 2004 bis 2009 zum Weltkulturerbe gemacht hat.

dresden sehenswürdigkeiten top 10

Zudem gibt es in Dresden außerdem bis über Landesgrenzen sehr beliebte Touristenattraktionen, so beispielsweise die Dresdener Philarmonie sowie die Dresdener Sinfoniker.

Für mich als Musikfan existiert einen vielfältigen Bestand an tollen Aktivitäten, die von klassischer Musik moderner Musik gehen.

Mit der Comödie Dresden, dem Schauspielhaus, der Herkuleskeule sowie unzähligen weiteren Theaterbühnen zählt die Florenz an der Elbe zu einem der bestenAnlaufstellen für Theater besuche in Deutschland. Unter anderem finden dort auch Gastaufführungen des Deutschen Theaters in Berlin und des Thalia Theaters Hamburg statt. Für Theaterfans mit besonderem Ambiente ist das Theaterhaus „Kahn“ die ideale Anlaufstelle. Es ist ein Elbschiff, das zu jetzt einer Theater umgestaltet wurde ebenso wie ein ganz besonderes Flair verspricht.

Aber ebenso abgesehen von der Klassischen Musik ist die Elbflorenz einen Dreh- und Angelpunkt für bekannte Musik. Auch während der DDR Zeit war Dresden bereits Mittelpunkt für moderne Musik und vertrat mit Musikgruppen wie Electra ebenso wie Lift zwei große Namen in der DDR Musikszene.

Besonders berühmt sind das historische grüne Gewölbe sowie das neue grüne Gewölbe, welche einst die Schatzkammer der Wettiner gewsen ist.

Darüber hinaus treten da in großen Hallen häufig Musiker aus aller Herren Länder auf.

Außerdem gibt es die beiden äußerst berühmten Chorgruppen das Dresdner Kreuzchor und die Dresdener Kapellknaben.

Dort gibt es z. B. mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden, die älteste durchgängig spielende Orchestergruppe weltweit, wessen Vorgänger schon im 16. Jahrhundert gegründet wurde. Es begann im 17. Jahrhundert bei der Staatskapelle Opernstücke musikalisch zu begleiten & wurde später die Orchestergruppe der Sächsischen Staatsoper in der Semperoper.
Dort wirkten berühmte Menschen wie beispielsweise Carl Maria von Weber wie auch Richard Wagner mit.

Allerdings auch im künstlerischen Bereich bietet die Stadt jede Menge.

Am 12.07.2014 ereignet sich der Höhepunkt aller Kunstbegeisterten Dresdens. Die Museums-Sommernacht lockt alle Jahre wieder viele Besucher. Über 40 Museen eröffnen an dem Datum ihre Tore und offerieren einen Museumsausflug der besonderen Art. Unter anderem werden hier sonst verschlossene Depots geöffnet sowie Vieles vorgestellt ebenso wie erzählt von dem ein Mensch sonst nie etwas mitkriegen würde.

Das letzte sehr sehenswerte Museum ist die Städtische Galerie Dresden in der Kunstwerke aus zweihundert Jahren Kunstgeschichte sind.

Darüber hinaus existiert die Bildergalerie „Alte Meister“, wo unter anderem Raffaels „Sixtinische Madonna“ zu bewundern ist.


Posted in Allgemein and tagged by with comments disabled.