Top 10 Sehenswürdigkeiten Dresden

Urlaub in der Florenz des Nordens gewinnt bei immer mehr Reisenden im In- und Ausland immer verstärkt an Beliebtheit. Und dies nicht grundlos, immerhin gilt die Stadt als Florenz an der Elbe und begeistert meist durch ihre herausragende Altstadt wie auch das gesamte Ambiente.
Wer seinen Dresden Urlaub machen will, der sollte möglichst ein Zimmer in der Nähe der Altstadt mieten. Denn das ist der Fokus Dresdens und hier befinden sich des Weiteren die bedeutenden Anziehungspunket.
Aber bei weitem nicht nur die Suche nach dem idealen Hotel ist beim Urlaub in Dresden eine Herausforderung sondern auch die Anfrage, was man sich alles ansehen soll. Dresden Urlaub heißt weite Strecken, schließlich hat die Stadt jede Menge interessante Anziehungspunkte.
Die Gebäude zeugen von der Wichtigkeit und der Würde, die Dresden einmal hatte.

Die Hochphase der Stadt war der Barock. Dieses zeigt sich zum Beispiel beim Dresdner Zwinger. Jener wurde von August II. 1728 als Orangerie und höfischer Festspielplatz entworfen. Von da an fanden da höfische Feste statt und bis heute ist der Zwinger ein Schauplatz für Events. Bei dem Dresden Urlaub muss zwingend Stop bei diesem eindrucksvollen Barock-Gebäude gemacht werden denn noch immer lädt es mit einer erhabenen Grünfläche, den formvollendet geformten Fontänen und seinen Galerien zu einem Spaziergang ein. Der Zwinger mit seinem Kronentor gilt bis jetzt als Symbol der Stadt. Bei Regenwetter bewährt sich der Besuch der Galerie.
Neben dem Dresdner Zwinger befindet sich die Oper. Jene namhafte Oper hatte 1841 Eröffnung. Gebaut wurde es von Gottfried Semper. Das heutige Bauwerk, das beim Urlaub in Dresden auch um jeden Preis besucht werden soll, ist aber etwas jünger: Rund 30 Jahre nach der Eröffnung wurde das Opernhaus bei einem Feuer zerstört und 1878 wieder errichtet. Aber während des zweiten WK ist die Oper wieder zertrümmert worden. In der Nachkriegszeit ist die Semperoper wieder erbaut worden. Und dass dies glückte, davon soll sich jeder selbst bei seinem Dresden Urlaub überzeugen. Der inhaltliche Fokus des Schauspielhauses ist im Übrigen bei deutschen und italienischen Opern wie Mozart, Verdi, Strauss und Wagner.

Wer mit Nachwuchs Urlaub in Dresden machen möchte, der sollte auf jeden Fall das Rollercoaster Restaurant im alten Kugelhaus anschauen. Das Lokal hat es in sich, weil da werden die Bestellungen nicht wie üblich von einem Kellner aufgetischt. Diese Aufgabe übernimmt eine imposante Achterbahn, welche durch das Restaurant reicht und sämtliche Speisen von der Küche aus zu den jeweiligen Plätze bringt. Für Kinder ist ein Besuch im Rollercoaster Restaurant ein Glanzlicht, das für strahlende Augen sorgt. Das Amüsement für die Kinder beginnt bereits beim Bestellen, denn die Speisen können über einen Touchscreen geordert werden. Sobald die Auswahl abgeschickt wurde, können die Steppkes zuschauen, wie die Bestellungen über Schienen und mit Loopings zu den entsprechenden Plätzen fliegen. Dies scheint für Dresdner eine tolle Abwechslung bei dem Dresden Urlaub.
Dresden Sehenswertes


Posted in Allgemein and tagged by with comments disabled.