Top 10 Sehenswürdigkeiten Hamburg

In der Freien und Hansestadt Hamburg gibt es einfach reichlich zu erleben & es sollte für jedermann etwas dabei sein.
Die zahlreichen Ausflugsziele zeigen eine enorme Facettenbandbreite, was die Stadt bunt sowie verschiedenartig erscheinen lässt.

Die Hansestadt Hamburg hat mit dem Hafen wie auch der Elbe, eine ziemlich besondere Sehenswürdigkeit.
In der Stadt geht es an und für sich alles um den Hafen, es scheint auf gewisse Weise Dreh- sowie Angelpunkt der ganzen Stadt.
In der Stadt kann einer so viel erfahren wie auch entdecken, dass es nahezu ausgeschlossen ist alles zu erblicken.
Es gibt allerdings einige Attraktionen, welche definitiv Priorität sein müssten.

Die wunderbarsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Im Venedig des Nordens findet man eine Unzahl an Sehenswürdigkeiten die, offen gesagt jedermann einmal bestaunt haben sollte. Vom Fischmarkt bis zum Wahrzeichen St. Michel, es gibt eine Fülle an tollen Ausflugszielen.

Die Reeperbahn sowie der Kiez

Die sündigste Meile Deutschlands scheint nicht grundlos allseits bekannt. Hier existieren etliche Cocktailbars und Nachtclubs, ’nen weitflächigen Bereich voller zwielichtigen Lokale sowie ganz sicher eine Menge Spaß.
Die sündigste Meile Deutschlands lockt jedes Wochenende zahlreiche Touristen aus allen Ländern an, weil das Schauspiel möchte jede Person einmal am eigenen Leibe erfahren haben.
Für das Partyvolk der ideale Fleck um zu Feiern, aber ebenso für ruhigere Leute ein Viertel mit zahlreichen tollen Attraktionen. Da befindet sich nämlich ebenso das allbekannte St. Pauli Theater, andere Theater und Opern sowie zahlreiche schöne Restaurants.

Das ist ausschließlich eine kleine Präsentation von Hamburgs Sehenswürdigkeiten gewesen. Kein Grund zur Angst, es existieren noch tausende weitere Orte ausfindig zu machen, welche sich allesamt lohnen bestaunt zu sein.
Weil Hamburg solch eine bestaunenswerte Dichte an Sehenswürdigkeiten besitzt, hat man zu diesem Zweck außerdem zu keiner Zeit viel zu fahren.

Sehenswertes Hamburg

Der Alte Elbtunnel ist früher die Straße für sämtliche Fahrzeugführer gewesen, die über die Elbe wollten.

Dazu gehört fraglos die Elbe, welche, es in Rissen, Övelgönne und Blankenese gibt.
Falls ein zu langer Weg nach außerhalb allerdings nicht benötigt ist, ist jener Övelgönner Elbstrand das ideale Ziel.
Der Strand ist sehr leicht, sowohl mit dem Bus von Altona als auch der Hadag-Fähre , zu erreichen.
Da möchte jeder in dem Sonnenschein relaxen bzw. sich in ein Strandcafé begeben.
Eine romantische Atmosphäre ist an der Elbe so sehr wie nirgends zu sehen. Man kann den riesigen Frachtschiffen beim „Einparken“ in den Dock zuschauen, den meditativen Hafengeräuschen zuhören und Möwen bei dem Fliegen betrachten.

Der Michel

Der Michel ist zu dem Wahrzeichen der Stadt geworden, als dereinst Seefahrer nach Hamburg gekommen sind und immerzu erst einmal den St. Michel erblickt haben.
Der Michel, mit bürgerlichem Namen St. Michaelis Kirche, ist die beliebteste Sehenswürdigkeit Hamburgs.
Diese atemberaubende Baukunst lockt wirklich jedermann an, sei es Kirchengänger beziehungsweise nicht ist dabei komplett gleich. Ein Toursit muss sie persönlich bestaunt haben, um die unglaubliche Athmosphäre zu erleben. Am besten sieht einer hierbei zusätzlich einen Gottesdienst an.
Als nächstes könnte die Person später den 132m hohen Turm besteigen und hierbei das atemberaubende Panorama auskosten.

Heute fahren da insbesondere Besucher durch, die mal sehen wollen, wie die Stadt von dort aus ausschaut. In weniger als 15 Min ist man bereits drüber gegangen & kann sich die beeindruckende Skyline von Hamburg angucken, die absolut jede Person den Atem raubt. Von hier aus vermag man auch die berühmteste Sehenswürdigkeit der Hansestadt, den St. Michel, erblicken.

Für Genießer existiert der Fischmarkt, welcher Leute von überall mit seinem kulinarische Angebot verzaubert. Dort gibt es viel frischen Fisch, aber ebenso Grünzeug, Früchte wie auch andere Leckereien in petto.
Doch ebenso für weniger am Essen interessierte Gäste mag dieser Markt zum so noch nie gesehenem Ausflug werden. Wie die Standbesitzer geräuschvoll herumbrüllen um Menschen zu gewinnen sowie dabei zu probieren andere Marktstände zu übertreffen, scheint einzigartig beziehungsweise passiert nirgends.


Posted in Allgemein and tagged by with comments disabled.