Warum Fußball (Fußball) ist der beliebteste Sport der Welt

Sport: England WM-Fieber 2010

Häufig gibt Zeiten, die Sie sitzen und sich fragen, was es bedeutet, für die deutsche Sportler zu gewinnen. Seine sicher eingängiger Fieber. Ihr Schwerpunkt liegt, um zu gewinnen. Dies rechtfertigt die Mühe, die sie zu einem Top-Bodybuilding-Programm, das sie versichert von einem Sieg, wenn nicht in der Welt, zumindest in ihrer Mutterland gebracht. Es sorgt dafür, sie auch einen Sieg in den Herzen der ihre Teamkollegen, und vor allem, um ihre Fans, Freunde und Familie.

Rückblick in der Geschichte der Nation, haben Englisch Menschen immer genossen halten prominenten Platz in der Gesellschaft durch ihre Leistung. Im 18. und 20. Jahrhundert wurde dieser Geist durch die Erforschung ihrer eigenen Umgebung und am Anfang erreicht kamen große Wissenschaftler wie Charles Darwin (1809-1882) mit der Evolutionstheorie. Joseph Lister (1827-912) Vater von aseptischen Technik, die Chirurgie revolutioniert. Andere, wie Isaac Newton (1643-1727) auf Gesetz der Schwerkraft, Edward Jenner (1749-1823) mit der Entdeckung von Impfstoffen und nicht auf andere wie Alexander Fleming (1759-1833) mit der Entdeckung von Antbiotics die Medizin revolutioniert vergessen.

Ihr Einfluss war nicht ihre Mutterland beschränkt. Sie wollten die Welt um sie zu entdecken. Dies ist, wie wir großen Entdecker wie die medizinische christlichen Missionar David Livingstone (1813-1873), William Wilberforce (1451-1506), der Pionier, um am Ende der Sklaverei.

Dies war jedoch nicht genug für sie, ein Verlangen nach Einfluss und Anerkennung durch den Rest der Welt machte sie versuchen, ein Stück von der Welt durch die Schaffung von Kolonien außerhalb Großbritanniens Das bedeutete, sie in Aufteilung Afrikas und viele weitere Erfolge beteiligt waren, zu erhalten. Ihr Wunsch ist klar ersichtlich, in der Art, wie sie nachhaltig beeinflusst links auf verbale Kommunikation, die englische Sprache Vermächtnis an die Welt.

Nachdem dies erledigt all die Konkurrenz sie konnten, konzentrierten sie sich auf Aktivitäten zu Hause. Die Welt hatte sich auf, zog und irgendwie ihnen innewohnenden Geist des Wettbewerbs erhielt catchy, diesmal hatte es halten auf Sport. Die Royals hatten spezielle Sport, Oberklasse ihre eigenen, und untere Mittelklasse und bekam ihre eigene. Die Mittelschicht und Unterschicht sah nicht nur Ruhm in den Sport sie nahmen, um Fußball zu mögen, aber klar kann es ein Beruf zu machen. Leute wie David Beckham haben top Weltempfänger aus ihrer Leidenschaft für Sport.

Sports sind jetzt nicht so sehr als eine Einnahmequelle. Sie sind eher eine Erfüllung der Kameradschaft und Ruhm. Es ist auch, dass der Wettbewerb Geist, um zu gewinnen und von der Welt anerkannt werden. Großbritannien immer noch eine Nation, die an prominenter Stelle in der internationalen Arena Werte. Dies wurde von London, ein Finanzmarkt, bis Mitte der jüngsten globalen Finanzkrise stattgegeben worden. Brits arbeiten hart daran, und es ist kein Wunder, dass auch in einer Zeit der Rezession London bleibt eine Stadt, die nicht schläft.

Für eine Zeit in London West End Theater, versuchen Ticket Link-Ort. Für Nachrichten Englands 2010 World Cup Fever, versuchen Sie diese http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/football/world_cup_2010/default.stm


Posted in Fitnessgeräte by with comments disabled.