Massage

Hier werden einem außerdem noch verschiedene Peelings aufgetan & diese einmassiert, was zusätzlich zu dem Entspannen ebenfalls zu einem sehr viel gesünderen Hautbild führt. Ich liebe solche Massagen, da diese so gut ist, dass man selber völlig vergisst, grade massiert zu werden, jedoch trotzdem in ’ne Tiefenentspannung verfällt. Immer, wenn ich von der Spaeinrichtung in die eigenen vier Wände fahre, fühle ich mich wie neu geboren und lebendiger als je zuvor. Auch der Laune hilft es jedes Mal sehr gut, ich fühle bei jedem Mal echt froh. Meiner Meinung nach sind jene Spa-Besuche aus diesem Grund einfach äußerst wertvoll & ein Muss, das ich wenigstens einmal die Woche brauche.

Für mich repräsentiert die Massage eine Behandlungsart, welche zu körperlicher & mentaler Entspannung führt & deshalb insbesondere im stressigen Alltag ein immer elementares Kriterium zum Entspannen geworden ist & deshalb ist meine Wenigkeit ziemlich zufrieden, diesen Fund gemacht haben zu können.

Irgendwann fand ich dann jedoch meine Stammmasseurin, ’ne Dame, mit der ich von Beginn an sehr gut klarkam, welcher Umstand meiner Meinung nach ziemlich bedeutsam ist, weil man die absolute Tiefenentspannung nur erlangt, falls auch die Beziehung zwischen Masseur sowie dem Massierten in Ordnung ist. Dies ist in diesem Fall zu 100% so gewesen & ich durfte ihr ohne Schwierigkeiten alles aus meinem Alltag offenbaren ohne, dass eine unbequeme Atmosphäre zwischen uns herrschte. Inzwischen haben wir uns beide wirklich zu guten Freunden entwickelt und gehen stets häufiger nach getaner Arbeit ein wenig gemeinsam trinken & quatschen stundenlang. Ihre Massageart war außerdem noch einfach himmlisch. Meine Masseurin hat einfach genau die richtige Kraft genutzt und genau jene gewünschten Punkte getroffen.

Am Anfang habe ich noch etliche unterschiedliche Masseure getestet, doch dies hatte auf Dauer nicht wirklich viel gebracht, weil diese alle auf eine andere Art und Weise die Massage durchführten & so zu keiner Zeit wirklich eine langanhaltende Wirkung eintrat.

Weil ich fast nie sehr gut schlafe, scheine ich im Prinzip immer etwas verspannt & falls ich dann die gesamte Zeit noch im Büro sitze, fühle ich mich am Abend immer eher schlecht. Eine Wellnessmassage tut mir in dem Fall allerdings sehr gut. Ich verwende die Dienste der Massagestudios schon seit einem halben Jahr & ich fühle mich wirklich merklich besser seitdem.

Ich kriege inzwischen 3 Mal die Woche einen festen Termin mit meiner Masseurin & bin immer noch sehr froh damit.

Für mich sind im Alltag Wellnessmassagen echt eine der wichtigsten Dinge um vom Alltagsstress weg zu kommen. Mittlerweile ist es tatsächlich wie eine Sucht & will min. alle zwei Tage massiert werden.

Bedauerlicherweise könnte ich mir dieses Spa bloß 1 mal wöchentlich leisten & lasse aufgrund dessen oft meine Masseurin nach Hause bestellen. Mittlerweile besucht mich immer die Gleiche und ihre Massagen gefallen mir wirklich sehr. Die Masseurin weiß halt genau, wie sie mit dem Körper von anderen Menschen umgehen muss um eine perfekte Lockerung zu bewirken.

Viermal monatlich gehe ich jetzt in ein Spa, wo ich mir sodann eine Vierhandmassage gönne, bei der die Handbewegungen so ideal einstudiert sind, dass ein Kunde nicht mehr checken kann von welcher Person sie stammen und auf diese Weise in eine Art Trance verfällt, die für meine Person eine gute Entspannung bedeutet.


by